Aktuelles

aus unserer Praxis

Aktuelles

aus unserer Praxis
National Veterinary Technician Week
Heute ist der letzte Tag der National Veterinary Technician Week 2020 #vettechweek
 
In der Woche vom 11. bis 17. Oktober 2020 wurde die wertvolle Arbeit, die Tierarzthelfer-/innen täglich leisten, gefeiert und anerkannt.
Durch Ihren unermüdlichen Einsatz in Untersuchungsräumen und OPs ermöglichen Sie es den Tierärzten, effizienter und effektiver zu arbeiten.
 
Danke für Eure harte Arbeit!
von Dr. Lioba Hoggenmüller
KANINCHEN ARTGERECHT FÜTTERN
Auf den Fotos seht ihr Pearl, Rusty & Scarlett aus einer optimalen Kaninchenhaltung.
 
Kaninchen artgerecht füttern:
 
• Das Grundnahrungsmittel besteht immer aus Heu, da es gut für den Darm ist und viele Mineralstoffe und Vitamine enthält.
 
• Zusätzlich können ungefähr 20 Gramm getrocknete Kräuter pro Woche gefüttert werden.
Hier eignen sich zum Beispiel Melissen- oder Pfefferminzblätter, sowie Kamille & Dill.
 
• Frisches Gras & Kräuter darf zweimal am Tag auf dem Speiseplan stehen. Ebenso eignen sich einige Gemüsesorten wie Möhren, Gurke, Fenchel und rote Beete. Die Verträglichkeit von Frischfutter muss jedoch immer erst in kleinen Mengen ausprobiert werden, um gefährlichen Blähungen vorzubeugen.
 
• Als Leckerli empfiehlt es sich, gelegentlich etwas Obst anzubieten. Kaninchen mögen Äpfel und Birnen, sowie Heidel- und Brombeeren.
 
• Abwechslung, sowie Zahnpflege bieten Zweige von Obstbäumen und Haselnusssträuchern.
 
• Trockenfutter ist in der Regel nicht erforderlich, wenn die Kaninchen abwechslungsreich mit frischen Lebensmitteln versorgt werden.
von Dr. Lioba Hoggenmüller
Internationaler Welthundetag
Dass mir der Hund das Liebste ist, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde.
Der Hund bleibt Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.”

(Franz von Assisi)
von Dr. Lioba Hoggenmüller
Impfaktion 02.10.2020
Die gestrige Impfaktion war ein großer Erfolg!
Wir können 400 Euro an Tierärzte ohne Grenzen überweisen.
Danke für Eure Unterstützung!
von Dr. Lioba Hoggenmüller
Gemeinsam gegen Tollwut
Heute heisst es bei uns in der Praxis: Impfen für Afrika!
 
- jährlich sterben fast 60.000 Menschen an Tollwut
- in 99% der Fälle infizieren sich die Menschen über einen Biss eines tollwütigen Hundes, meist in Asien & Afrika
- impft man die Hunde - schützt man gleichzeitig die Menschen
- die Impfung von Hunden ist die effektivste Maßnahme zum Schutz der Menschen vor Tollwut
 
Quelle: Tierärzte ohne Grenzen e.V. Newsletter September 2020
von Dr. Lioba Hoggenmüller
Welt-Tollwut-Tag 2020
Zum heutigen Welt-Tollwut-Tag #WorldRabiesDay möchten wir eine gemeinnützige Organisation vorstellen, die uns sehr am Herzen liegt. ❤️
Mission Rabies setzt sich seit 2013 aktiv im Kampf gegen die tödliche Krankheit Tollwut ein.
 
 
von Dr. Lioba Hoggenmüller
Tipp 2 zur ausgewogenen Fütterung Ihres Hundes

2) Körperliche Verfassung prüfen

Geprüft wird nach Body Condition Store, da dieser bildliche Vergleich aussagekräftiger als das Gewicht des Hundes ist.

Wir beurteilen Ihren Vierbeiner gerne während des Vorsorgetermins.

von Dr. Lioba Hoggenmüller
Tipp 1 zur ausgewogenen Fütterung Ihres Hundes

1) Regelmäßiges Wiegen

Kleine Hunde können Sie auf der Personenwaage mitwiegen, große Hunde werden bei uns in der Praxis gewogen.

von Dr. Lioba Hoggenmüller
Meerschweinchen: Vitamin C - Mangel vorbeugen

Meerschweinchen können selber kein Vitamin C bilden.

Um einem Mangel besonders über die Winterzeit vorzubeugen gehören frisches Obst und Gemüse in Form von Salat, Karotten, Paprika und Äpfeln auf den Speiseplan Eurer Meerschweinchen.

Frischfutter enthält unter anderem das lebenswichtige Vitamin C.

Vitamin C stärkt das Immunsystem, schützt die Blutgefäße und aktiviert den Stoffwechsel.

Ausserdem ist es von Bedeutung für die Bildung von Knochen, Zähnen und Hautzellen.

Mangelerscheinungen sind Infektionen, Schwellungen sowie Versteifungen der Knie- und Sprunggelenke so wie struppiges Fell, Schuppen-  Parasiten- und Pilzbefall der Haut.

Falls das Frischfutter verweigert wird, kann Vitamin C auch durch Vitamin-Präparate verabreicht werden.

Es ist wichtig jetzt schon mit der Zufütterung zu beginnen um diese Mangelerscheinungen, die dann im Frühjahr Symptome zeigen, zu verhindern.

Bitte wendet Euch bei Fragen zur Fütterung und Haltung Eurer Meeries an uns.

von Dr. Lioba Hoggenmüller
Weltkatzentag 2020
von Dr. Lioba Hoggenmüller
Copyright 2021 Dr. Lioba Hoggenmüller. All Rights Reserved.
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wenn Sie den Datenschutzeinstellungen zustimmen, werden notwendige Cookies, Google Webfonts, Youtube und Google Maps geladen. Wenn Sie nicht zustimmen, werden nur die notwendigen Cookies geladen, die für die korrekte Darstellung benötigt werden.. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.