Schreiben Sie uns

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Rufen Sie uns an: +49 7743 910 52

Aktuelles

Ich bin auf Fortbildung vom 09.06.-24.06.2018

Vom Samstag 09.06. bis Sonntag 24.06.2018 bin ich auf einer Fortbildung.

Notfallvertretung in dieser Zeit hat

Tierärtztin Frau Barbara Schneider aus Tiengen, Kettelerstrasse 10,

Telefon: 07741 670040 

Weiterlesen …

Kaninchenhaltung im Sommer

Kaninchen sind sehr hitzeempfindlich. In den Sommermonaten sollte man Ihnen daher Kühlung verschaffen und sie vor der Hitze schützen.

Hier einige Tipps:

  • Lüften Sie 3 x täglich die Räume, in denen Ihre Kaninchen leben
  • Bei starker Hitze schließen Sie am besten tagsüber die Rollläden
  • Bieten Sie Ihren Kaninchen in Außenhaltung viel Schatten 
  • Sorgen Sie dafür, dass sich die Hitze nicht stauen kann (Luftdurchlässiger Schattenspender, am Besten natürlich durch Bäume
  • Wickeln Sie eine mit Wasser gefüllte, eingefrorene Plastikflasche in ein Tuch und legen Sie diese ins Gehege
  • Legen Sie feuchte Erde in den Stall oder verschaffen Sie Ihren Kaninchen im Gehege die Möglichkeit, in feuchter Erde zu buddeln
  • Bei extremer Hitze sollten die Kaninchen tagsüber an einen kühlen Platz gebracht werden (ins Haus, in den Keller)
  • Sorgen Sie für eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme durch frisches Wasser und wasserreiches Obst & Gemüse (Wassermelonen,Gurken)

 

 

 

Weiterlesen …

Meerschweinchen in der heißen Jahreszeit

Ursprünglich stammen Meerschweinchen aus den Anden, dem Hochgebirge Südamerikas. Daher sind sie die kühleren Temperaturen gewohnt und verkraften Hitze über 25°C sehr viel schlechter als Menschen.

Diese Tipps verschaffen den Meerschweinchen einen entspannten Sommer:

  • feuchte Handtücher, Tonröhren und Steine im Gehege platzieren. Die Meerschweinchen wählen dann selbst, ob sie darauf oder daneben liegen möchten
  • Kühlakkus oder mit Wasser gefüllte Flaschen im Eisfach kühlen, dann in Tücher wickeln und ins Gehege legen
  • das Gehege sollte immer zur Hälfte im Schatten liegen, außerdem benötigen die Meerschweinchen eine geräumige und isolierte Schutzhütte aus Holz

Regelmäßig nach den Tieren sehen.

Bei erschwerter oder beschleunigter Atmung das Tier sofort in eine kühlere Umgebung bringen. Bei Symptomen wie völliger Teilnahmslosigkeit, schnellem und flachem Atem, erhöhter Körpertemperatur sowie dunkelrotem Zahnfleisch, das Meerschweinchen in ein feuchtes Handtuch wickeln und mit Saftfutter (Wassermelone, Gurke) versorgen. Dann besprechen Sie sich mit Ihrem Tierarzt.

Weiterlesen …

Krankenversicherung für Hunde und Katzen

Ihre Tiere sind Familienmitglieder. Ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden sind für Sie sehr wichtig.

Weiterlesen …

Reisen mit Hund und Katze

Gerne besprechen wir Ihre Reisepläne mit Ihnen und geben wichtige Informationen!

Weiterlesen …

Warum verhält sich mein Kaninchen seltsam?

Marie, das Kaninchenweibchen verhält sich seltsam: Sie trägt das Heu umher, ist unruhig und knurrt.

Weiterlesen …